Gülleausbringung 1
 
Gülleausbringung 2
 
Gülleausbringung 3
 

Gülleausbringung

Die Gülleausbringung erfolgt im gebrochenen System. Dazu stehen im Unternehmen 21 m³ fassende Zubringer der Marke Annaburger zur Verfügung. Die Ausbringung der Gülle auf dem Feld erfolgt durch als selbstfahrende Ausbringer genutzt werden Claas Xerion. Im Einsatz sind ein Xerion 3800 VC mit einem 24 m³ fassenden Fass der Firma Kaweco, sowie ein Xerion Saddle Trac mit einem 16 m³ fassenden Aufbau der Firma SGT Schönenbeck.

Die Gülle kann mit dem Schleppschlauch, dem Grubber, der Scheibenegge und auf dem Grünland mit dem Schlitzgerät ausgebracht werden.

Der Vorteil des gebrochenen Systems besteht darin das die Zubringer nur an den Feldrand fahren. Die Gülle wird auf den Flächen mit den bodenschonenden Selbstfahrern ausgebracht. Die Gülle wird dabei beim gleichen Arbeitsgang eingearbeitet. Es wird so eine Überfahrt eingespart und dadurch der Boden geschont.

Bedenken Sie bitte dass Sie verpflichtet sind die Gülle unmittelbar einzuarbeiten, allerspätestens 4 h nach Ausbringung. So werden auch weitestgehend Stickstoffverluste vermieden.

Gülleausbringung mit unserem Claas Xerion 3800 VC mit Kaweco-Faß und Scheibenegge

   
unseren Claas Xerion Saddle Trac bei der Gülleinjektion mittels Grubber    
   

  Gülleausbringung
  Satelitengestüzte Lenksysteme
  Güllerausbringung im wachsenden Getreide
  Gülleausbringung auf Grünland
  Gülleausbringung im wachsenden Mais
  Dung und Kalk streuen
  Flüssigdünger-injektion